cropped wald

für trauernde Eltern

Mein Kind ist tot!
Unfassbar, unbegreiflich…..!

Für Eltern, deren Kind wenige Tage oder Wochen nach oder bei der Geburt gestorben ist, deren Kind durch eine heimtückische Krankheit, durch einen plötzlichen Unfall oder durch ein Gewaltverbrechen aus dem Leben gerissen wurde, deren Kind als Jugendliche oder junge Erwachsene aus unfassbaren Gründe den Tod wählte, für diese Eltern ist ein solcher Verlust ein schrecklicher Einbruch in ihr Leben.

Wen dieses Schicksal getroffen hat, der kennt das Entsetzen darüber. Lebenspläne, Erwartungen, Hoffnungen sind zerstört. Dunkel, hoffnungslos, leer, unerträglich, schmerzhaft erscheint das Leben in einer solchen Situation.

2 1 sonnenuntergang 300x225


Warum mein Kind
Warum meine Schwester, mein Bruder
Warum lässt Gott das zu
Warum trifft es mich, als Mutter, als Vater
Warum…..
Wie kann man dieses Leid er-tragen
Wie überlebt man eine solche Lebenskatastrophe
Wie überleben andere
Worin liegt der Sinn für einen solchen frühen Tod

Viele Fragen…
…zermürbend, verzweifelt, wütend…
auch Fragen, die letztlich nie beantwortet werden können.

Trotzdem

können Betroffene spüren, dass es Trost und Hilfe sein kann

Menschen zu begegnen, die ähnliche Erfahrungen gemacht – und überlebt haben
über das Geschehene zu sprechen, zu versuchen, das Fassungslose immer wieder in Worte zu fassen
einander zuzuhören, Tränen, Wut, Verzweiflung zuzulassen, sich von der Seele zu reden, zu schweigen
sich Menschen mitzuteilen, die ähnliches erlebt haben und die ihnen in die Tiefen ihrer Verzweiflung folgen können
Wut, Zorn, Klage und Tränen, ver-rückten Reaktionen und Gefühlen Raum zu geben

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg im Umgang mit Trauer. Jeder muss seinen eigenen Weg durch Trauer und Schmerz finden und gehen. Für Betroffene ist es von entscheidender Bedeutung wahrzunehmen, dass sie nicht alleine sind. Auch andere kennen diesen Schock, das Nicht-Wahrhaben-Wollen, die ohnmächtige Wut, den Zorn, die Verzweiflung…. In einer Gruppe von Betroffenen sitzen sich Menschen gegenüber, die wissen, „wovon der andere spricht.“

2 1 labyrinth winterberg

Deine Trauer wird ein langer Weg sein.
Aber ich möchte gerne dann und wann ein paar Schritte
mit dir gehen, wenn dein Weg besonders unwegsam vor dir liegt.
Ich kann deine Einsamkeit nicht von dir nehmen.
Aber du solltest wissen, dass ich dir in deiner Trauer nahe bin,
soweit das ein Mensch kann.
Bis du wieder Licht siehst und dein Tag einen neuen Sinn findet.

Jörg Zink, „Trauer hat heilende Kraft“

Lebens-Wege bietet schon seit über 20 Jahren Elterngruppen in der Rhein-Neckar Region an, ergänzend zu diesem Angebot findet nun auch eine Gruppe in der Ortenau statt, die insbesondere Eltern ansprechen möchte, die ihr Kind im als Jugendliche  oder Erwachsene verloren haben. Kind bliebt immer Kind und der Verlust eines Kindes stellt sich unseren Wertevorstellung mit dem Blick in die Zukunft in den Weg.

Flyer Elterngruppe 2018- 2019 in Heidelberg
Flyer Elterngruppe 2018 - 2019 in der Ortenau

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.